EIN HÄUFIGER FEHLER BEIM KRAFTTRAINING: FALSCHE INTERPRETATION VON WIEDERHOLUNGSZAHLEN

Viele Fitnesssportler scheinen die wirkliche Bedeutung von Wiederholungszahlen im Trainingsplan nicht zu verstehen oder interpretieren diese falsch, was das Trainingsergebnis stark beeinträchtigen und zur Plateaubildung (Leistungsstagnation) führen kann.

Im Video gibt es Tipps, um dies zu vermeiden und bessere Trainingsergebnisse zu erzielen:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hier erfährst du genau, wie ich seit Jahren sehr effektive individuelle Trainingsprogramme für meine Klienten und mich erstelle.

 

Wenn du lieber jeden Monat ein fertiges und erprobtes funktionelles Ganzkörpertrainingsprogramm bekommen möchtest, dann schau dir unbedingt die Online-Mitgliedschaft meiner Primal Fitness Box an. (klick auf den Link)

2 Kommentare

  1. Super ? was ist denn eine optimale Anzahl von Wiederholungen ?

  2. Es gibt keine optimale Anzahl von Wiederholungen. Es kommt u. a. darauf an, welches Ziel beim Training erreicht werden soll, welche Voraussetzungen die trainierende Person mitbringt und auf welches Training ihr Körper am besten anspricht.
    Bezüglich der Trainingssteuerung kann ich mein Buch zur Erstellung individueller Trainingsprogramme empfehlen.
    Da steht alles drin, was ich mir vor 15 Jahren gewünscht hatte, ich aber nicht so auf dem Markt finden konnte.
    Hier geht`s zur Bestellseite: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/3984-kettlebell-training-fuer-fortgeschrittene/?pl=7cbb9bcb-915b-4ca1


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

elf + 5 =