EINE AHA-MOMENT-ÜBUNG FÜR MEHR SCHULTERSTABILITÄT BEIM KETTLEBELL-SWING UND -SNATCH

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, beim (einhändigen) Swing und Snatch mit einer Kettlebell die Schultern zu stabilisieren.

Zunächst fehlt dabei oft das Gefühl und dann die Übung, um die Schulter regelmäßig zu stabilisieren.

Eine stabile Schulter bietet nicht nur mehr Sicherheit bei der Übungsausführung, sondern auch eine bessere Kraftübertragung vom Rumpf in den Arm.

Im Video stelle ich eine einfache Übung mit Aha-Effekt für stabilere und gesündere Schultern beim Training vor, die nicht nur für den Kettlebell-Swing und -Snatch nützlich ist, sondern auch für Liegestütze, Ruderzüge, Klimmzüge oder sämtliche Formen des Kreuzhebens.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viel mehr Tipps und Aha-Momente vermitteln wir in unseren überregionalen Kettlebell-Seminaren (hier klicken für weitere Informationen).

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × fünf =