Einfach fitter – 1 min für deine Gesundheit – Tipp Nr. 4: Essen planen

Wer sein Essen vorplant, kommt weniger in die Bredouille, wenn plötzlich der Hunger kommt und man nicht weiß, was man Essen soll. In der Regel greift man dann zu ungesunden Sachen.

Auch unterwegs bietet es sich immer an, eine kleine Notration dabei zu haben, z. B. Nüsse, Obst, rohes Gemüse und Wasser, damit man nicht zum Fast Food greift.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

2 Kommentare

  1. Danke für deine Motivation.

  2. Auch zum Bergsteigen habe ich immer Trockenfrüchte und Nüsse vom Bioladen dabei weil es mehr Vitalstoffe enthält als wie die omnivore Weißmehlkost. Auch ist es viel zu teuer auf Hütten etwas zu essen wenn man richtig Hunger hat.


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × zwei =