Ganzkörper-Krafttraining mit nur 3 Übungen – Einfach fitter für Vielbeschäftigte, Teil 25

Genügen 3 Übungen für ein Ganzkörperkrafttraining? Ich finde schon, vor allem, wenn man nicht viel Zeit hat.

 

Außerdem machen uns das die Kraftdreikämpfer schon seit Jahrzehnten vor, wobei ich grundsätzlich für mehr Übungen plädiere, um den Körper umfassender und abwechslungsreicher zu trainieren.

 

Teil 25 der Serie "Einfach fitter für Vielbeschäftigte zeigt Ausschnitte eines Krafttrainings, das nicht aus den klassischen Kraftdreikampfübungen (Kreuzheben, Bankdrücken, Kniebeuge) bestand, sondern aus den folgenden:


1A) Sea Saw Press mit Kettlebells: 7 / 3 / 3 / 7 Wdh. im Wechsel mit
1B) Deadlift: 10 / 5 / 3 / 3 Wdh.

2) Chin-ups: 12 / 7 Wdh. (Das Nervensystem war schon recht ermüdet).

Das ganze Training hat inklusive des ca. 12-minütigem Aufwärmens knapp 40 Minuten gedauert. Ich habe mir dieses Mal also etwas mehr Zeit als sonst genommen.

 

Hier ist ein kurzer Zusammenschnitt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

In unseren beliebten Kettlebell-Seminaren, die ausschließlich von unseren top ausgebildeten Level 2 Kettlebell Instruktoren angeboten werden, können Sie aus meiner Sicht am schnellsten lernen, wie Sie Stabilität und Kraft im ganzen Körper aufbauen und zusätzlich eine außergewöhnliche Ausdauerleistungsfähigkeit bekommen können.

Hier gibt es alle Termine und Seminarorte (die Seite wird regelmäßig aktualisiert): www.KettlebellFitness.de/Seminare

 

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

11 − sechs =